DAVID BACKT CROWNIES IM EINMACHGLAS

Heute ist „Tag des Brownies“. David, unser charmanter Nachwuchs-Patissier und Meister des amerikanischen Klassikers, feiert deshalb ausgiebig. Natürlich mit einer ordentlichen Portion Brownie und einem bezaubernden Lächeln im Gesicht. Ein Hoch auf den leckeren Schokoladenkuchen! Übrigens: der Hauptbestandteil ist Brownie und Kaffee, daher der Name Crownie.

Wir sind total happy, dass uns Brownies & Downies aus den Niederlanden das weltbeste Brownie-Rezept aus dem Buch “HET GROTE BROWNIES & DOWNIES TAARTEN BOEK“ überlassen haben. Von unserer Seite aus ganz klare Zubereitungsempfehlung!

REZEPT "Crownies im Einmachglas" von Brownies & Downies Alkmaar

ZUTATEN:

BROWNIE-BODEN:

75 g Butter
115 g weißer Basterdzucker (oder brauner Zucker)
90 g Schokolade
1 Ei
Prise Salz
60 g Mehl

VANILLESAHNE:

250 ml Schlagsahne
25 g Puderzucker
1 Vanilleschote
2 Blätter Gelatine

GANACHE:

100 ml Schlagsahne
100 g Schokolade

TOPPING ESPRESSOCREME:

250 ml Schlagsahne
30 g Zucker
100 ml Espresso
3 Blätter Gelatine

ZUBEREITUNG:

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten
Backzeit: 16 Minuten
Den Brownie möglichst einen Tag im Voraus backen

BROWNIE

1

Den Backofen auf 180 °C vorheizen und eine Backform mit Backpapier auslegen.

2

Die Butter schmelzen und den Zucker darin auflösen lassen, dann die Schokolade zufügen und ebenfalls schmelzen lassen.

3

Das Ei mit Salz und Mehl verrühren und mit der Schokoladenmischung vermengen.

4

Teig in die Backform geben und im Ofen für 16 Minuten backen.

FÜR DIE FÜLLUNG

VANILLESAHNE

1

50 ml Schlagsahne bei geringer Hitze erwärmen und das Mark der Vanilleschote hinzufügen.

2

Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.

3

Den Rest der Schlagsahne (200 ml) mit dem Puderzucker aufschlagen.

4

Gelatineblätter in der warmen Sahne auflösen und dann die Mischungen zusammenfügen.

GANACHE

1

Die Sahne bei geringer Hitze erwärmen und die Schokolade langsam auflösen.

2

Abkühlen lassen.

TOPPING

1

Espresso bei geringer Hitze mit dem Zucker erwärmen.

2

Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.

3

Die Gelatineblätter im erhitzten Espresso mit Zucker auflösen.

4

Sahne aufschlagen und mit der Kaffeemischung vermischen.

Fotos: Patricia Bellmann

ANRICHTEN

1

Den Brownie in Stücke schneiden und den Boden des Einmachglases füllen.

2

Die Brownie-Schicht mit einer Schicht Vanillecreme bedecken und ca. 5 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3

Die Schicht Vanillecreme mit einer Schicht Ganache bedecken und wieder für ca. 5 Minuten in den Kühlschrank stellen.

4

Schließlich kommt eine Schicht Kaffeecreme darüber.

Den Crownie mit Schokoladen-Kaffeebohnen, einem Zweig Minze und essbaren Blumen verzieren.

Mit diesem Crownie verwandelt Ihr einen gewöhnlichen Tag in eine PARTY!

No Comments

Post A Comment